Amateurfunk

Antennenanlage vom KW, über VHF, UHF, SHF

Alle Antennen sind vom Yagi Typ, entweder horizontal, oder vertikal angeordnet.

Unten 85 cm Spiegel für Meteosat Empfang

Rechts davon das Gehäuse für die Mastvorverstärker

 

Falls die Abkürzungen unklar sind, hier eine nicht ganz ernste Erklärung:

KW = Kurzwelle (Manche sagen auch Gleichstrom - Bänder)
VHF = verdammt hohe Frequenz
UHF = unheimlich hohe Frequenz
SHF = saumässig hohe Frequenz

Die ATV Antennen für 13 und 23 cm mit 65 cm Spiegel. Links der Doppel Erreger für beide Bänder.

Darunter eine Aussenkamera, damit man auch sieht, wer zu Besuch kommt.

So sieht es im Shack aus.


Zwar nie ganz aufgeräumt, aber der Messplatz ist immer einsatzbereit.

Ein FT-736 ist gerade in Arbeit.

 

.