Forumtreff-18

30.8. - 1. 9.  Bergheim  -  Mauterndorf                                                                 gef. 116 km          Gesamt 116 km    

Wieder war die Zeit für unser jährliches Forumtreffen gekomen. Diesmal war der Lungau im Salzburgerland unser Ziel. Da wir eine so kurze Anfahrt hatten, bummelten wir gemächlich los und verschmähten den AB Tunnel, sondern fuhren über Radstadt und Obertauern zum CP Mauterndorf.

Wie die vielen Regenjacken schon zeigen, war diesmal der Wettergott nicht auf unserer Seite. Gut daß uns die geräumige Almhütte des CP zur Verfügung stand. Doch am ersten Abend war gleich Abendessen im Restaurant angesagt. Der Harmonikaspieler unterhielt uns nicht nur gekonnt auf seinem Instrument, sondern war auch eine Witze Kanone der Extraklasse.

Doch schon am nächsten Morgen mussten wir früh und nüchtern zum Dart Tournier antreten, Hier rechts die 3 Sieger. Unsere Bienchen haben für die ersten drei edles Meißner Porzellan als Preise gespendet. Danke!

Weil alle Konkurrenten so gut geworfen haben und offenbar gut trainiert waren, zeige ich gerne unten die Ergebnisliste. Es hat gewaltigen Spaß gemacht und die individuellen Wurf - Techniken, bis zum gleichzeitigen Wurf aller 3 Darts sollen auch erwähnt werden.

Da wir nur Dauerregen hatten, der sich in der Nacht zum Samstag noch verstärkte, reisten die meisten schon am Samstag ab. Wir auch, denn wir wollten eh weiter nach Süden.

Auch der Nachmittag war einer Überraschung gewidmet, denn Franki hatte einen Campersong getextet und ich hatte dazu die Musik auf Basis “Hoch auf dem gelben Wagen” arrangiert und eingespielt. Unser neuer Campersong wurde von unseren vier stimmgewaltigen Sängern live vorgetragen. (Ewald der Schüchterne hat sich leider beim gesamten Lied hinter Franki versteckt)

Wenn ich Zeit finde, werde ich einen link mit dem Film einstellen. Der Song schon einmal hier: Campersong

Doch es sollte noch besser kommen: Am Abend gab es Lesestunde und Episoden aus dem heiteren Bezirksgericht.

Ihr dürft uns glauben, wir haben Tränen gelacht und gingen mit Schmerzen im Zwerchfell zu unseren Womos.

Fazit: Petrus hat sich größte Mühe gegeben, sich unbeliebt zu machen. Trotzdem war unser Forumtreffen 2018 ein grandioses Spektakel und wir danken den Organisatoren Silvia und Ewald wieder einmal ganz herzlich. Scheee woars.

.